"dreierlei von der blutwurst auf linsensalat mit kartoffelespuma"

Zutaten:
150g Blutwurst
120g Butter
1 Ei
2 Äpfel
Strudelteig
20g Mehl
100g Beluga Linsen
100g rote Linsen
500ml Gemüsefond
50g Möhren
50g Sellerie
4EL Tomatensoße
4 EL Jus
Balsamico
gemahlene Koriandersaat

Schnittlauch
80g Speck
400g Kartoffeln
1 Zwiebel
Lauch (das Weiße)
1 Liter Kalbsfond
200g Sahne
10g Agar Agar
Muskatnuss
Salz, Pfeffer
Espumaflasche
1Liter, 2 Co2 Kapseln
Förmchen für Muffins

Muffin:
1. 50g Butter schmelzen, 50g Blutwurst und Ei untermixen, Mehl unterheben.
2. Gewürfelten Apfel dazu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3. In Förmchen backen (180°C/10 min).

Strudel:
1. 50g Blutwurst in 4 Streifen schneiden.
2. Teig in Rechtecke schneiden, mit Butter bepinseln, und Blutwurst aufrollen.
3. Bei 180°C 10min backen.

Linsensalat:
1. Gemüsefond kochen, Beluga Linsen zugeben, 20 Min. köcheln lassen, rote Linsen zufügen und weitere 10 Min. köcheln lassen.
2. Linsen lauwarm abkühlen und abtropfen
lassen. Möhre, Sellerie und Lauch würfeln, in Salzwasser blanchieren und abschrecken.
3. Linsen, Gemüse, Tomatensoße,
Jus mischen, mit Salz, Pfeffer, Balsamico und Koriandersaat abschmecken und Schnittlauchröllchen unterheben.

Gebratene Blutwurst:
1. 50g Blutwurst in 4 Scheiben schneiden, mehlieren
und braten.

Kartoffelespuma:
1. Kartoffeln, Speck, Zwiebeln, 1 Apfel, Lauch kleinschneiden, in 50g Butter hell anschwitzen und den Kalbsfond angießen.
2. Suppe 15 Min. köcheln lassen, Sahne zugeben, pürieren, durch ein Sieb passieren. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss abschmecken und erkalten lassen.
3. Agar Agar in 1l Suppe geben, unterrühren, aufkochen und in die Espumaflsche füllen.